Es gibt Sätze, die wir im Coaching öfter hören. Einer davon kam mir kürzlich wieder unter:

„Der anstehende Chefwechsel ist nicht so wichtig für mich. Den Neuen werde ich auch noch überleben.“

Mein Klient, Bereichsleiter in einem großen Finanzinstitut, hatte schon einiges erlebt in seiner langen Karriere. Und selbst der Eintritt eines neuen Chefs machte ihn schon lange nicht mehr nervös. Dachte er. Schließlich hatte er schon einige Vorgesetzte überdauert. Früher hatte er durchaus selbst Ambition für eine Vorstandsposition. Mittlerweile wusste er, dass er selbst sich eine solche Verantwortung nicht mehr zumuten würde und er ahnte, dass ihm das auch nicht mehr zugetraut wurde. Er war sich gleichwohl seiner Qualitäten für die Organisation bewusst. Sein internes Netzwerk funktionierte gut. Er hatte einige Weggefährten, die auch lange schon dabei waren. Er wusste, wie die Dinge liefen. Und eine externe Position kam für ihn ohnehin nicht mehr in Frage.

Read More