Development Coaching

Im Coaching gibt es so viele unterschiedliche und individuelle Entwicklungsziele, wie es unterschiedliche Menschentypen gibt. Es geht nicht darum, alle gleich und stromlinienförmig zu machen, sondern es gilt zu eruieren, was das Passende und Machbare in gerade dieser Situation ist und das Mögliche und Erreichbare für gerade dieses Individuum.

Es geht auch nicht um die Eliminierung von Defiziten, sondern um die Stärkung von verschütteten Ressourcen und um die Würdigung von Ambivalenzen und Entscheidungshemmnissen. Und in einer Welt, in der Veränderungen sich rasch und oft vollziehen,  geht es um die bewusste Selbstwahrnehmung und manchmal auch um  angeleitete Verhaltensänderung.

Einige Beispiele für Ausgangssituationen:

  • Eine Führungskraft ist schon eine Weile in ihrer heutigen Aufgabe und möchte sich selbst weiter professionalisieren, z.B. im Umgang mit bestimmten Personen oder Gremien oder mit mehr Flexibilität im Verhaltensrepertoire.
  • Trotz inhaltlichem Erfolg erhält eine Führungskraft immer wieder das Feedback, nicht ausreichend persönlich interessiert oder empathisch zu sein.
  • Umstrukturierung, ein neues Management oder neue Eigentümer oder auch eine wirtschaftliche Notsituation führen zu tiefgreifenden Veränderungen in der Organisation, den eigenen Verantwortungen, dem Führungsstil und den Rollen aller Beteiligten.
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google